Lage des Flusses, Erreichbarkeit

keflavik-budardalur

Die Dunká liegt im Südwesten von Island, am Anfang der Snaefellsness-Halbinsel. Sie entwässert in den Breidafjördur, ein für seine Lachspopulation bekannter Fjord. Genaugenommen in den Hvammsfjördur welcher ein Teil des grossen Breidafjördurs bildet.


Die Dunká liegt ca. 150 km von Islands Hauptstadt Reykjavik entfernt und ist in knapp zwei Autostunden zu erreichen. Die Fahrt führt nach der Hauptstadt durch den unterseeischen Tunnel unter dem Hvalfjördur hindurch durch das kleine Städtchen Borganes und dann über den Pass Brattabrekka ins Gebiet Dalir. Dort liegen verschiedene gute bis sehr gute Lachsflüsse wie die Midá, die Laxa i Dölum, die Haukadalsá, die Hördudalsá und eben auch die Dunká.

dunkadetail

 

Unser Fluss befindet sich ca. 24 km vom kleinen Dorf Budardalur entfernt. In diesem Dorf hat es einen gut bestückten Einkaufsladen, eine Tankstelle, eine Bank, Post, Internet-Cafe, Pizzeria, Fischrestaurant, Touristik-Office und Krankenstation mit Hausärzten und Apotheke. Wer noch mehr Komfort benötigt ist in ca. 45 Minuten in Borgarnes oder in 55 Minuten in Stykkisholmur.

Von Stykkisholmur aus kann man vom Schiff aus auf Kabeljau angeln oder mit der Fähre die Insel Flatey besuchen. Auch ist das Uebersetzen in die Westfjorde 2 x täglich im Sommer möglich.

 

Lage des Flusses, Erreichbarkeit

keflavik-budardalur

Die Dunká liegt im Südwesten von Island, am Anfang der Snaefellsness-Halbinsel. Sie entwässert in den Breidafjördur, ein für seine Lachspopulation bekannter Fjord. Genaugenommen in den Hvammsfjördur welcher ein Teil des grossen Breidafjördurs bildet.


Die Dunká liegt ca. 150 km von Islands Hauptstadt Reykjavik entfernt und ist in knapp zwei Autostunden zu erreichen. Die Fahrt führt nach der Hauptstadt durch den unterseeischen Tunnel unter dem Hvalfjördur hindurch durch das kleine Städtchen Borganes und dann über den Pass Brattabrekka ins Gebiet Dalir. Dort liegen verschiedene gute bis sehr gute Lachsflüsse wie die Midá, die Laxa i Dölum, die Haukadalsá, die Hördudalsá und eben auch die Dunká.

dunkadetail

 

Unser Fluss befindet sich ca. 24 km vom kleinen Dorf Budardalur entfernt. In diesem Dorf hat es einen gut bestückten Einkaufsladen, eine Tankstelle, eine Bank, Post, Internet-Cafe, Pizzeria, Fischrestaurant, Touristik-Office und Krankenstation mit Hausärzten und Apotheke. Wer noch mehr Komfort benötigt ist in ca. 45 Minuten in Borgarnes oder in 55 Minuten in Stykkisholmur.

Von Stykkisholmur aus kann man vom Schiff aus auf Kabeljau angeln oder mit der Fähre die Insel Flatey besuchen. Auch ist das Uebersetzen in die Westfjorde 2 x täglich im Sommer möglich.

 

Unterkunft / Ausstattung

Zum Fluss gehört ein kleines, gut eingerichtetes Haus direkt am Fluss an schönster Lage.

 {besps}lodge_neu|width=450|height=300{/besps}

Die Fischer-Lodge verfügt über eine vollausgestattete Küche mit Kochherd und Backofen sowie Spülmaschine. Ausserdem ist eine Waschmaschinen-Tumbler-Kombination vorhanden, damit man bei einem längeren Aufenthalt im Fischerhaus auch Wäsche waschen und trocknen kann.

Eine Kühltruhe für den täglichen Fang befindet sich selbstverständlich auch im "Veidihus" und ein Platz zum Fische-Ausnehmen und -Filetieren mit fliessend Wasser ist ausserhalb des Hauses angelegt.

Es hat im Haus drei Schlafzimmer mit je 2 Schlafplätzen und zwei separate Räume mit je einem WC/Dusche, einen Wohnraum mit offener Küche und Essplatz, sowie einen Vorraum mit Garderobe.

Das Haus kann elektrisch geheizt werden. Ein Telefonanschluss (Festnetz) besteht nicht, dagegen ist die Mobiltelefonverbindung vorhanden. Bei Notfällen ist der nächste Bauernhof nur etwa 800 Metern entfernt.

Der Fluss die Dunká

riverDer Fluss unterhalb der Brücke ist gut begehbar und einfach zu befischen. Entlang des oberen Teils des Flusses führt eine gut ausgebaute Naturstrasse entlang. Für die Fahrt zu den oberen Poolen ab Nr. 16 wird unbedingt ein 4X4 Fahrzeug benötigt. 

Die Fische werden grundsätzlich nicht released. Allfälliges Zurücksetzen der Fische liegt im Gutdünken des Fischers.
Ausnahme sind weibliche Fische mit einer Länge von über 70 cm. Diese müssen in den Fluss zurückgesetzt werden und helfen damit, den Bestand des Flusses zu verbessern.

Die Lachse und/oder der zusätzliche Beifang können in Island oder anderswo verarbeitet werden. Die Adresse des Räuchermeisters in Island liegt im Fischerhaus auf. Auf der Rückfahrt zum Flughafen kann der Fang in Reykjavik bei der Räucherei abgegeben werden.

In der Schweiz empfehlen wir die Räucherei „Das Pure“ von Patrick Marxer in Wetzikon, welcher ebenfalls eine ausgezeichnete Qualität liefert.hestfoss 

 

 

Herzlich Willkommen an der Dunká

unserem 2 Ruten Fluss im Südwesten Islands. Das Veidihus der Dunká ist sehr schön und ruhig mit Blick auf den Fluss und den Hvammsfjördur gelegen.

Die Dunká fliesst zum Teil durch einen gut befischbaren Canyon und teils über offenes weites Land. Die Poole sind daher sehr unterschiedlich.